Die richtige Beleuchtung für das Wohnzimmer

wohnraum

Das Wohnzimmer ist ein Ort an dem wir viel Zeit verbringen. Nach der Arbeit zum entspannen, am Wochenende, um mit Freunden und Familie den Tag zu genießen. Hinzu kommen die vielen Doppelfunktionen, als Esszimmer, Bastelstube und Hausaufgabenort. Mit der richtigen Beleuchtung haben Sie für jedes Vorhaben das perfekte Licht im Raum. Die Auswahl für Lampen im Wohnbereich ist umfangreich. Mit den richtigen Tipps finde Sie das passende Licht im Handumdrehen.

Die Basics – Deckenlampe für zentrale Ausleuchtung

Deckenlampen kommen in diversen Formen, Größen und Farben. Eine gute Deckenleuchte sollte die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Ausreichend groß, um die Hauptfläche des Raumes zu beleuchten.
  • Das Design fügt sich elegant in das Innenraumkonzept ein.
  • Die Lampe ist dimmbar.

Die Form der Deckenleuchte spiegelt im Idealfall das Konzept des Raumes wieder. Ein Wohnzimmer im traditionellen Design ist mit einer Deckeleuchte mit floralen Elementen sehr gut ausgestattet. Ist der Stil eher minimalistische, sind geometrische Grundformen die bessere Wahl. Für eine Hängeleuchte oder einen Kronleuchter muss ausreichend Platz vorhanden sein. Ist die Decke zu niedrig, wirkt eine zu tief hängende Lampe sehr störend. In Altbauten und in modernen Studios ist Platz für große und weit abhängende Lampen.

Indirekte Beleuchtung von allen Seiten

Die Deckenlampe kommt zum Einsatz, wenn direktes Licht benötigt wird. Mit einer gelungenen Einbringung von Stehlampen, Wandlampen, Tischleuchten und Bodenbeleuchtungen, können Sie zu jedem Anlass eine wunderschöne Licht-Atmosphäre schaffen. Ob zum gemütlichen TV-Abend, zum lockeren Beisammensein oder zum Lesen, indirekte Beleuchtung und gezielte Lichtelemente sind praktisch und schön.

Stehleuchten eignen sich dazu dunkle Ecken zu erhellen, die vom Lichtkelgel der Deckenlampe nicht erreicht werden. Platzieren Sie die Lampe hinter einem Lesesessel oder platzieren Sie das Stück alleine. Die große Auswahl an Designs und Materialien hat für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Besonders bliebt sind moderne Varianten:

  • Stehlampen aus Holz mit schlichtem Textilschirm
  • Stehlampen aus Metall im Industriedesign
  • Stehlampen mit mehren Spots für individuelle Ausleuchtung mehrere Punkte.

Weniger Auffällig sind Tischleuchten. Diese lassen sich unauffällig einbinden. Sie werden bereits in der Größe von kleinen Quadraten geboten, die sich auf jedem Tisch einbinden lassen. Aufwendig gestaltet Modelle haben einen Lampenschirm in grellen Farben, mit bunten Prints oder aus ungewöhnlichen Materialien. Diese Lampen kombinieren eine klassische Lampe mit Kunstobjekten.

Für den Wohnbereich eher ungewöhnlich, und daher besonders interessant, sind Wandlampen. Sie setzen Lichtakzente, die sowohl als Nutzlicht dienen können, als auch für ein angenehmes Ambiente sorgen. Sind die Wandlampen dimmbar, sind sie im Einsatz besonders wandlungsfähig.

Verzichten Sie nicht auf Qualität

Ist das Licht im Wohnraum zu hell oder zu dunkel, kann sich dies effektiv auf Ihr Gemüt ausüben. Auch farbiges Licht spielt eine Rolle in diesem Bereich. Achten Sie bei der Wahl der Lampen auf Qualität. Hochwertige Modelle sind nicht nur langlebig, sie strahlen außerdem das ideal Licht für den Wohnraum ab. Informieren Sie sich vor dem Kauf, welche Leuchtmittel eingesetzt werden können. Helles und sehr weißes Licht ist auf Dauer anstrengend für die Augen. Ist es zu weich und sehr gelb, wirkt es ermüdend.

Continue Reading

Industrielampen im Trend

industrielle leuchten

Bereits um 1750 sind die ersten großen Fabriken entstanden, die ihre Produkte in einer enormen Stückzahl herstellten. Etwa einhundert Jahre später kam elektrischer Strom großflächig zum Einsatz und wurde von den Unternehmen verwendet. Zur Ausleuchtung der großen Industriehallen wurden große Lampen aus hochwertigem Stahl benutzt, die besonders hell leuchteten. Ende des 20. Jahrhunderts entdeckten Privatpersonen die Leuchten mit ihren guten Fähigkeiten für sich und in kurzer Zeit wurden die einmaligen Industrielampen zu wahren Trendobjekten.

Wertiges Aussehen gepaart mit brillanter Funktionalität

Jene Fabriklampen weisen ein funktionales Industriedesign auf und erfreuen sich einer gewaltigen Beliebtheit. Die Lampen, die meist aus erstklassigem Edelstahl hergestellt wurden, bedienen sich einfacher Elemente und besitzen viele praktische Funktionen. Die Leuchten lassen sich in vielen Räumen sinnvoll einsetzen und meist individuell einstellen. Die Spots verfügen vorzugsweise über einen Dreh- und Schwenkmechanismus, wodurch der Lichtkegel simpel gelenkt werden kann. In der Kategorie finden sich auch viele Lampen mit platzsparenden Designs, wie zum Beispiel die Scherenlampe. Durch die verzweigte Bauweise lassen sich Leuchten dieser Art einfach einklappen und besitzen eine außergewöhnliche Optik.

Auf den Zentimeter genau einstellbar

In deutschen Haushalten wird die Hängelampe bevorzugt. Durch das spartanische Design einer Industrielampe lässt sich diese mit bereits vorhandenen Möbelstücken gut kombinieren. Vor allem über dem Esstisch bieten die schicken Leuchten einen schönen Anblick und erhellen damit einen der wichtigsten Plätze des Hauses. Wenn die Familie das nächste Mal zusammenkommt, um ein herzhaftes Mahl zu genießen, wird der Tisch vorzugsweise von einer erstklassigen Industrielampe bestrahlt. Ihre hohe Funktionalität ermöglicht bei der Montage viele Freiheiten, darunter vor allem die Entfernung zwischen Lampe und Decke, die flexibel ausgewählt werden kann.

Jede Ecke hell erleuchtet

Neben den industriellen Hängeleuchten werden auch unzählige Steh- sowie Wandleuchten in dem beliebten Design hergestellt. Die Stehlampen sind äußerst robust gebaut und können vielfältig eingesetzt werden. Sie wurden aus rostfreiem Edelstahl fabriziert und dienen zur eleganten Beleuchtung des Schlaf-, Arbeits- oder Wohnzimmers. Komplett wird das Set schließlich mit einer schicken Wandlampe, die dunkle Ecken gekonnt ausleuchtet. Diese sorgen für ein schönes Umgebungslicht und besitzen einen einzigartigen Charme. Die industriellen Lampen sind in vielen Farben erhältlich und können auch einfach an der Steckdose angeschlossen werden. Neben hochwertigem Edelstahl werden oft ebenso die exzellenten Materialien Blech, Kupfer und Messing verwendet, die der Lampe eine besondere Ausstrahlung verleihen. Dank der soliden Bauweise sind die Leuchten beinahe unverwüstlich und können dadurch auch in Bereichen verwendet werden, an denen sie schlechten Bedingungen ausgesetzt sind. Die Werkstatt in der Garage lässt sich zum Beispiel ideal mit den schicken Lampen ausleuchten.

Continue Reading